Jeden Tag ein Foto: #Falk365

Teaser #Falk365

Viele haben es gewagt, die meisten sind gescheitert und nur wenige haben es am Ende wirklich durchgehalten: Ein ganzes Jahr lang jeden Tag ein Foto zu schießen und zu veröffentlichen, klingt anfangs vermutlich total einfach. Aber von den Fehlschlägen anderer Leute weiß ich, dass es keine leichte Aufgabe ist. Man benötigt einiges an Selbstdisziplin und vor allem fehlt es oftmals an Zeit.

Damit es für mich nicht zu schwer wird, habe ich mir selbst kein Thema vorgegeben. Das schränkt mich etwas weniger ein, weil ich nicht explizit Motive suchen muss. Ich kann also frei von der Leber weg agieren: Heute eine Pflanze, morgen eine interessante Hausfassade und übermorgen einfach ein herumliegendes Stück Müll.

 

Etwas kreativ werden die Bilder natürlich schon sein: Allerwelts-Schnappschüsse mit dem Handy im Vorbeigehen will ich niemandem zumuten – das versteht sich von selbst. An die Technik habe ich mich daher ebenfalls nicht gebunden: Es kann also mal was aus dem Smartphone sein, ein anderes Mal ist die Spiegelreflex dran. Und wer weiß, welche Sachen (Polaroid, Kartoffeldruck, Kupferstich, …) mir sonst noch so einfallen.

Für die Fotos habe ich eine eigene Website Falk365.de angelegt. Dort kann man alle Bilder des Projekts durchstöbern. Das sind Anfang Januar 2017 natürlich noch nicht sehr viele, dennoch wünsche ich schon jetzt viel Spaß dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.